Deutsche Meisterschaft Trampolin 2022 in Hamburg

Endlich wieder Präsenzwettkämpfe: Doppelminitrampolin Meisterschaft 2022

Die erste Deutsche Meisterschaft Trampolin seit 2019: In Bayern fanden während der zwei Jahre Corona Pandemie keine Präsenzwettkämpfe statt – alle Präsenzwettkämpfe wurden abgesagt oder gar nicht erst geplant. Doch trotz aller Widrigkeiten während Corona, waren unsere Trampolin.Pro Kurskinder und deren Trainer fleißig und motiviert endlich wieder an “richtigen” Wettkämpfen teilzunehmen mit dem Ziel eine Medaille auf Meisterschaften zu holen.

Im Februar 2022 gelang ihnen dies bereits mit Bravur bei den davor stattfindenden Bezirks- sowie Bayerischen Meisterschaften. Und tatsächlich fuhr somit eine große Gruppe aus Bayern zur Deutschen Meisterschaft Trampolin 2022 und dem Deutschland-Cup im Doppelminitrampolinturnen nach Hamburg.

Über dies möchten wir euch hier in unserem Beitrag berichten. Wir haben hierzu unsere Trainer*innen und Ferienkurskinder aus Bayreuth befragt.

Hamburg ist eine Reise wert

Insgesamt sind 22 bayerische Athleten aus 6 verschiedenen Vereinen die Reise zum Doppelminitrampolin Wettkampf nach Hamburg angetreten. Mit dabei waren auch 6 unserer Kurskinder aus Bayreuth und 4 Trampolin.Pro Trainer. Drei weitere Trampolin.Pro Trainer haben die bayerischen Aktiven vor Ort betreut.

Team Bayern bei den Deutschen Meisterschaften im Doppelminitrampolin in Hamburg

Deutsche Meisterschaft Trampolin – Teilnehmer:

Munich Airriders (1 Athlet)
TSV Friedberg (1 Athlet)
TSV Unterhaching (1 Athlet)
Turnerbund München (3 Athleten)
TV Burgkunstadt (4 Athleten)
Bayreuther Turnerschaft (12 Athleten)

“Die ersten zwei Präsenzwettkämpfe waren für alle Athleten ein guter Einstieg nach langer Wettkampfpause. Endlich war wieder eine Perspektive in Sicht und wir konnten uns wieder einmal mit anderen Sportlern messen und vergleichen”, sagt eine unserer Trainerinnen. “Diese Motivation ließ einige unserer Springer über sich hinauswachsen und allein aus meinem Verein schafften es 6 Athleten, sich für die Deutsche Meisterschaft Trampolin zu qualifizieren”.

In Hamburg fanden aber nicht nur die Deutschen Meisterschaften, sondern auch der Deutschland-Cup statt. Somit gab es auch die Möglichkeit für die Springer, welche die Qualifikation verpasst haben, oder noch nicht all zu lang beim Trampolinturnen sind, sich mit anderen Springern aus Deutschland zu messen.

Unsere Trampolin.Pro Trainer*innen und Kurskinder aus Bayreuth starteten sowohl bei den Deutschen Meisterschaften, als auch beim Deutschland-Cup.

Sightseeing Hamburg + Training

Da die Deutschen Meisterschaften für das Doppelminitrampolin nicht gleich ums Eck stattfanden, sondern im Hohen Norden in Hamburg, beschloss unsere Trampolinfamilie ein richtiges Highlight daraus zu machen. So wurde nicht nur ans Trampolinturnen gedacht, sondern auch am Freitag vor dem Einturnen Sightseeing betrieben.

Gemeinsam mit den Eltern und Fans ging es an den Hamburger Hafen auf eine Bootsfahrt durch die Speicherstadt und den gesamten Hafen. Danach flanierten alle in kleineren Gruppen über den Hafen und sahen sich auch die Elbphilharmonie an. Bei schönsten Wetter trafen sich die befreundeten Vereine und so war das Team Bayern auch beim Sightseeing zusammen.

Team Bayern bei den Deutschen
Am Abend ging es dann gesammelt zum Einturnen bei dem es hieß sich gegenseitig zu motivieren und zu unterstützen. So hielt das Team Bayern von Anfang an zusammen und  zogen die gesamte Aufmerksamkeit der Halle auf sich 😊.

Sogar das Nationalteam Belgien war mit 8 Springern angereist, um die Deutsche Meisterschaft Trampolin als Qualifikation für die bevorstehende Europameisterschaft zu nutzen. Die Belgier*innen starteten ebenfalls am Samstag beim Trampolin Wettkampf – natürlich außer Konkurrenz. 

Wettkampfablauf Doppelminitrampolin

Seit diesem Jahr gibt es neue Regelungen für die Meisterschaft im Doppelminitrampolin. Der Vorkampf bei diesem Wettkampf ist jedoch gleich geblieben und besteht weiterhin aus zwei Übungen mit je zwei Sprüngen. Die besten acht Springer aus dem Vorkampf turnen dann im Finale 1 eine weitere Übung. Die besten vier Aktiven dieses Finales ziehen dann in Finale 2 ein und kämpfen mit ihrem letzten Durchgang um die Medaillenränge. Bewertet wird das Ganze von einem Kampfgericht, bestehend aus einem Wettkampfleiter, vier Haltungskamprichtern und zwei Kampfrichtern, welche die Schwierigkeit bewerten.

Samstag - Deutsche Meisterschaften

Insgesamt starteten 112 Aktive bei den Deutschen Meisterschaften am Samstag, dem 26.03.2022 in Hamburg. Unser Trainer Louis, sowie unsere Kurskinder Melina, Jonathan, Leni und Maxi schafften alle die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften in ihren jeweiligen Altersklassen.
Louis zeigte in seinem ersten Durchgang einen Fliffis c (Doppelsalto vorwärts gehockt mit halber Schraube) und einen Doppelsalto rückwärts gebückt. Im zweiten Durchgang zeigte er ebenfalls zwei weitere Doppelsaltis.
Bei unseren Kurskinder war die Schwierigkeit noch nicht ganz so anspruchsvoll, aber auch hier wurde von allen Kids in einem Durchgang mindestens zwei Saltos mit Schrauben gezeigt.
All diese Durchgänge wurden dann sofort vom Kampfgericht bewertet und landeten am Ende alle unter den Top Ten ihrer jeweiligen Altersklassen! 🙂

Wettkampfergebnisse + Siegerehrung Doppelminitrampolin

Schon während des Doppelminitrampolin Wettkampfes machten alle bayerischen Athleten richtig Stimmung in der Halle und zogen die Aufmerksamkeit der anderen Vereine und allen voran des Hallensprechers auf sich.

Auch bei der Siegerehrung wurde lautstark Viva Bavaria gesungen, als unser Louis zum Vizedeutschen Meister gekürt wurde.

Unsere Kurskinder erreichten folgende Platzierungen im Doppelminitrampolin Wettkampf:

Altersklasse 11/12 weiblich:

4. Platz Leni
5. Platz Melina

Altersklasse 11/12 männlich:

7. Platz Jonathan

Altersklasse 13/14 männlich:
8. Platz Maxi

Sonntag - Deutschland Cup

Am nächsten Tag fand der Deutschland-Cup in Hamburg statt. Hier starteten weitere Springer unserer Trampolin.Pro Familie. Und dieser Wettkampf sollte unser Wettkampf werden. Von insgesamt 87 Teilnehmern gingen an diesem Tag unsere Kurskinder Amelie, Aurelia, sowie die zwei Bayreuther Springer Emilian und Celine in den Altersklassen 9 bis 14 Jahre an den Start. Und die zwei Trainerinnen Sandra und Kathi bei den Damen 19+.

Siegerehrung bei Deutschen

Den Anfang machte Celine und zeigte im Vorkampf starke Übungen mit je einem Salto mit halber Schraube. Dies gelang ihr so gut, dass sie als Führende ins Finale einzog. Auch unsere weiteren Kids zogen in der Altersklasse 11-14 männlich und 13/14 weiblich in die Finals ein. Emilian und Aurelia als Zweitplatzierte und Amelie auf Rang 3.
Sandra und Kathi verpassten ihre Finals ganz knapp. Kathi verpasste punktgleich mit Platz 8 als Neunte das Finale. Hierbei entschied lediglich die gezeigte Schwierigkeit, bei der Kathi den kürzeren zog. Sandra landete durch Standunsicherheit leider auf Rang 14.

Finale Deutschland Cup

Celine konnte auch im Finale ihre Stärke beweisen und gewann tatsächlich Gold in der jüngsten Altersklasse. Bei Emilian lief es im Finale leider nicht ganz so rund und er fiel leider auf Rang 5 zurück. Den Medaillensatz machten dann aber noch Aurelia und Amelie in der Altersklasse 13/14 weiblich perfekt. Aurelia holte sich Silber vor Amelie, die Bronze gewann.

Fazit

Wir sind richtig stolz auf all unsere Trampolin.Pro Trainer und Kurskinder und drücken ihnen auch für die weiteren kommenden Doppelminitrampolin Wettkämpfe die Daumen. Die Präsenzwettkämpfe finden wieder statt wir und freuen uns wenn wieder einige interessierte Springer auch am leistungsorientierten Trampolinturnen Spaß finden und gemeinsam mit anderen an Wettkämpfen teilnehmen.

TEAM BAYERN – EIN TEAM

Kommentar verfassen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Email
Tumblr
XING
Unabhängig geprüft
448 Rezensionen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner