Spring dich Fit: Trampolin ist die neue Trendsportart für Erwachsene. Wer einmal Kinder auf einem Trampolin beobachten konnte, wird ihren Spaß und die Begeisterung daran wahrgenommen haben. Warum sollte es Ihnen nicht auch so gehen? Für Erwachsene ist Trampolin Muskeltraining und Fettburner zugleich. Es ist ein Sportgerät für gute viel Laune und Motivation. Bei dem mit jedem Sprung Muskeln, Sehnen und Bänder gestärkt werden.

Regelmäßiges Trampolinspringen regt außerdem den Gleichgewichtssinn an. Es kräftigt den Körper und lässt die Ausdauer kontinuierlich wachsen.

Welche Vorteile liefert Trampolin für Erwachsene?

  1. Stärkung von Muskeln, Sehnen und Bändern.
  2. Anregung der Fettverbrennung und des Stoffwechsels.
  3. Ankurbelung Herz-Kreislaufsystems.
  4. Steigerung von Kondition, Körperstabilität und Kraft.

Spürbar werden die gewünschten Effekte bereits nach zehn bis 20 Minuten in unserem Training. So kann regelmäßiges Springen zur Vorsorge gegen Osteoporose eingesetzt werden. Weitere positive Auswirkungen beziehen sich auf wachsende Ausdauer und Kraft sowie die allgemeine Beweglichkeit. Verspannungen lösen sich auf Dauer und Rückenschmerzen können vorgebeugt werden.  Beim springen wird die Fettverbrennung angeregt. Das Trampolinspringen kann zeitweise das Training  eines Erwachsenen im Fitnessstudio ersetzen.

Ideales Sportgerät für Anfänger und Fitnessmuffel

Bereits kurz nach dem Beginn des Trampolinspringens stellen sich für Anfänger und Fitnessmuffel Erfolgserlebnisse ein. Der Druck beim Aufkommen auf die Trampolinoberfläche wird als angenehm empfunden, die kurzen Flugphasen erzeugen Euphorie, die Schwung- und Sprungphasen machen Lust auf mehr. Darin unterscheidet sich das Training mit dem Sportgerät an einer der vielen Maschinen des Fitnessstudios, bei denen es in aller Regel nur um funktionale Aspekte geht.

Für Anfänger bietet es sich an, mit leichten Übungen zu beginnen, um die Koordinationsfähigkeit zu stärken. Es reicht für den Anfang, nur so hoch zu springen, wie es das eigene sichere Empfinden vorgibt und der Spaß im Vordergrund steht. Allmähliche Steigerungen hinsichtlich Sicherheit und Erfahrungen sind quasi vorprogrammiert. Damit steigen auch die anvisierten Ansprüche.

Trampolin Fitness nennt sich der aktuelle Trend

Für Erwachsene gibt es viele Varianten das Trampolin als Trainingsgerät zu nutzen. In den Studios und Hallen hat sich der Trend Trampolin Fitness etabliert, der vor allem auf Ausdauer abzielt.

Wir verwenden hier fachgerechte Hexagon Trampoline. Die sportive Herausforderung besteht in verschiedenen Schrittfolgen, die klassischen Aerobicübungen folgen. Die Rhythmen werden von schneller Musik vorgegeben, trainieren lassen sich auf diese Weise Beine, Knie und Arme. Erweitert wird das Programm durch zusätzliche Dehn- und Kraftübungen. An diesem Beispiel lässt sich gut ablesen, warum das Trampolinspringen insgesamt auch eine andere bekannte Headline forciert: „Trimm Dich fit und gesund!“

Jumping Fitness Hintergrund