KiKs Festival 2021

KiKS Festival 2021 – Kinder Kultur Sommer

Ja, es ist mit das erste und einer der wenigen Festivals 2021 überhaupt. Das KIKS Festival 2021 fand vom 09. bis 13. Juni auf dem alten Messegelände der Stadt München statt. Es war gut und wichtig, dass es stattgefunden hat!

Eingeschränkt und doch befreit

Sowohl Online, als auch vor Ort, konnten sich Kinder und deren Familien registrieren um danach das Festivalgelände zu besuchen. Auf dem Gelände selbst gab es eine Reihe an Mitmachangebote aus dem Kunst-, Kultur- & Sportbereich! Die registrierten Teilnehmer*innen mussten sich zwar an jeder Station neu anmelden und nach Verlassen wieder abmelden, doch die Coronaregelungen ließen einiges zu. Die Abstandsregeln mussten eingehalten werden, aber immerhin durften die Atemschutzmasken abgenommen werden und es gab das Gefühl, sich frei / fast normal zu fühlen. Die Kinder und Familien haben die Tage bei dem schönen Wetter und der abwechslungsreichen Angebote sehr genossen. Es wurde wieder gelebt, gemalt, gebastelt, bewegt und eine fast vergessene Freiheit genossen.

Gemeinsam die Stadt beleben

Auch wenn der Fokus der Veranstaltung auf dem alten Messegelände stattfand, so wurde das KIKS Festival 2021 auf ganz München verteilt. An 65 teilnehmenden Veranstaltungsorten gab es unterschiedlichste Angebote. Unterstützt wurden die freien Träger von Vereinen, Verbänden und Firmen. So wurde z.B. in Schwabing getanzt, in der Maxvorstadt auf einem Drachenfahrrad gefahren, in Freiham konnten die Teilnehmenden einen Blick in die Welt der Mikroben werfen, in Laim wurden die Geschichten von Menschen erzählt und in Neuperlach konnten eigene Comics entworfen werden. Alle weiteren Angebote, die es zu besuchen gab, findet Ihr unter: https://www.kiks-festival.online/

Sport am Schneckenplatz

Wie auch die Jahre zuvor war ebenfalls der Freizeitsport wieder mit von der Party am KIKS Festival. Unter dem Motto „Spiel Ball – BALANCIEREN, BEWEGEN, SPIELEN“ war ein kleines Sportparadies für Sportbegeisterte aufgebaut worden.

Bewegung Hoch 3

Ganz nach Lust und Laune durfte hier balanciert und die Geschicklichkeit bei unterschiedlichen Bewegungsstationen auf die Probe gestellt werden.

Zirkusluft schnuppern

Jonglieren, Balancieren und mit Tellern, Bällen, Diabolo und Devilstick durch die Gegend fliegen. Das konntet Ihr beim Stand vom Internationalen Zauber Zirkus TRAU DICH.

Tischtennis – spiel mit!

An dieser Station wurde an Midi- und Wettkampftischen unter Anleitung von Trainern*innen Tischtennis gespielt. Der Bayerische Tischtennisverband gab natürlich auch Tipps und Tricks. Das Highlight war eindeutig ein Match gegen den Tischtennisroboter, der wirklich gut war!

Mini Baskteball-Station und Heißerdraht.

Die Betreuer*innen vom ZeitFrei hatten ihre Mini-BasketballStation sowie den Heißen Draht im Angebot. Hier konnten die Kids eine ruhige Hand sowie Geschicklichkeit beim Werfen auf die Probe stellen. ZeitFrei ist ein Kinder und Jugendfreff vom KJR München Stadt.

Skateboard

Der Verein HIGH FIVE baute einen Einsteiger-Skatepark mit kleinen Rampen und Geschicklichkeitsübungen auf. Hier hatten die teilnehmenden Personen die Möglichkeit, erste Bewegungen auf einem Skateboard auszuprobieren. Auch hier waren Coaches am Start und gaben wichtige Hilfestellungen und Tipps.

Das große Hüpfen

Ja, natürlich waren wir von Trampolin.Pro auch dabei – auf dem Grünstreifen neben der großen Schnecke. Leider durften wir aufgrund der Coronaregelungen keine Trampoline oder AirBags aufbauen. Aber zum Glück haben wir ja unsere AirTracks! Den Teilnehmern*innen haben wir einen Erlebnisparkour mit Airboards, AirRolls, Airfloors, AirBlocks und einem großen AirTrick aufgebaut. Die Kids konnten Turn-, Gymnastik-, Ausdauer- und Koordinationsübungen absolvieren. Natürlich wurde auch mal nur wild umhergesprungen und Blödsinn mit den Trainern*innen gemacht. Eine detaillierte Zusammenfassung unserer Erlebnisse am KiKs Festival 2021 haben wir euch natürlich zusammengefasst.

Die Erlebnisse von Trampolin.Pro und AirTrack World

Der Aufbau am sonnigen Plätzchen

Am Freitag um 13 Uhr wurde uns der Platz neben dem Verkehrmuseum zugeteilt – ein sonniges Plätzchen, den ganzen Tag. Nach 2 Stunden Aufbau standen eine AirTrick und viele weitere Luftprodukte bereit, welche uns von AirTrack.World zur Verfügung gestellt wurden. Nach wenigen Minuten der Fertigstellung standen auch schon circa 30 Leute an unserem Stand. Diese durften sich jedoch erst am neu errichteten Check-In registrieren.

Aufbau KiKs Festival
Veranstaltungsbild KiKs Festival

Und los geht’s.

Genau um 15 Uhr fiel der Startschuss und unser Stand wurde eröffnet. Es gab anfangs einige Registrierungsprobleme, davon ließen sich die Kids aber nicht abhalten. Insgesamt durften 16 Teilnehmer*innen gleichzeitig unser kleines Luftgelände betreten. Die Teilnehmer*innen hatten dann zwischen 20 und 30 Minuten Zeit alles auszuprobieren oder sich von den Trainern*innen Tricks und Moves zeigen zu lassen.
Es gab nur wenige Verschnaufpausen für die Trainer*innen, weil durchgehend neue Kinder an den Stand kamen. Die Warteschlange erreichte Samstagnachmittag gegen 15 Uhr mit circa 80 wartenden Sportbegeisterten kurzfristig einen Höhepunkt. Aber nachdem die Stadt gleichzeitig noch Ihren Rollstuhlparkour, welcher direkt an unserem Stand anknüpfte, eröffnete, konnten wir gemeinsam auch diese Schlange einigermaßen schnell auflösen.

30°C und dazu noch Workshops

Da die Kids nicht nur frei auf den AirTracks hüpfen sollten, gab es kleine Workshops im 2-Stunden Rhythmus. Das Herausforderung hierbei war weder das Anmelden noch der Spaß mit den Kids, sondern eine brütende Hitze, die selbst durch drei große Schirme brannte und die AirTracks sehr heiß werden ließ. Die Kids und Trainer*innen konnten lediglich auf der Schattenseite der AirTracks turnen. Natürlich hatten trotzdem alle Ihren Spaß!

Neben Rollen, Rädern, Drehungen und Schraubenkombinationen lernten einige Kids auch FlickFlacks und Überschläge. Da die Workshops alle 2 Stunden waren, ließen sich einige Aktive nicht nehmen, sich mehrfach für Workshops anzumelden. So hatte ein Mädchen an ganzen 5 Workshops teilgenommen – unseren Respekt hat Sie auf jeden Fall!

Workshop beim KiKs Festival
Workshop beim KiKs Festival

Und die Eltern?

Ja, die Eltern… leider durften diese, nicht an dem Programm teilnehmen. Dies war ausschließlich für die Kinder entworfen worden. Aber während einige sich gemütlich im Parkschatten kühlten und Ihren Kids zuschauten, informierten sich Andere über die Angebote der Anbieter und meldeten teils Ihre Kinder gleich zu Ferienkursen an. Wieder andere gingen in den gemütlichen Biergarten direkt an der Schnecke. Langweilig wurde hier wirklich Niemandem und eine gute Verpflegung gab es auch.

Und schon zu Ende…

Leider verging das Wochenende viel zu schnell! Bei perfektem Wetter und vielen glücklichen Teilnehmern*innen vergeht die Zeit wie im Flug. Die lange Coronapause war deutlich spürbar, alle waren dankbar mal wieder ein bisschen Festivalluft zu atmen und sich gemeinsam bei unterschiedlichsten Aktionen zu amüsieren. Die Anzahl der größeren Veranstaltungen dieses Jahr ist sehr knapp. Wir werden uns dieses Jahr noch damit genügen müssen, dass nur selten Events wie das KIKS Festival stattfinden. Aber wenn wir diese Ereignisse dafür umso mehr genießen und uns noch ein Weilchen etwas zurücknehmen, sind wir uns sicher, wird es bald wieder viele Events dieser Art geben.
Bis bald!

Kommentar verfassen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on tumblr
Tumblr
Share on xing
XING

Du hast noch ungeklärte Fragen?

Dann ruf uns einfach an unter
089 / 9982924 00

 (Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr sind wir fix erreichbar!)

Alle Sprünge - Alle Infos

Registriert euch für unseren Newsletter und werdet Teil unserer Community!

Mein Konto

Schreib uns

ShowUpMotion GmbH

Büroadresse: Feldweg 4 | 84048 Mainburg

E-Mail: team@trampolin.pro

Independently verified
302 reviews
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner