Um den Spaß groß und die Verletzungsgefahr möglichst klein zu halten, gibt es im Turnsport immer wieder neue, innovative Trainingsgeräte. Die Turnvereine fördern durch abwechslungsreiche Trainingsmethoden nicht nur die Eigenmotivation der Sportler, sondern steigern auch die Qualität der Leistung. Daher setzen immer mehr Verantwortliche auf Sportgeräte der Firma AirTrack Factory.

Spaß und Leistung steigern durch AirTrack Geräte

Die luftgepolsterten Trainingsmaterialien von AirTrack haben sich in den letzten Jahren im Leistungs- und Breitensport bewährt. Durch den selbst gesteuerten Luftdruck der Geräte kann das Training individualisiert werden. Bei niedrigerem Luftdruck können zum Beispiel Sprünge geübt werden, und je näher der Wettkampf rückt, desto höher kann der Luftdruck eingestellt werden. Durch die weichen Materialien werden Verletzungen effektiv vermieden. Außerdem können so mehr Wiederholungen von Übungen gemacht werden, was zu einem höheren Trainingserfolg führt. Die Sportler können sich so ohne Angst an neue Übungen trauen und neue Elemente lernen.

Die AirTrack hat sich aber nicht nur im Leistungssport durch Ihre Materialien bewiesen. Im Breitensport finden inzwischen die verschiedenen Geräte Verwendung für unterschiedlichste Sportarten. Es gibt beispielsweise einen AirFloor, eine AirBox und eine AirRoll, die sich schnell auf- und abbauen lassen, kein Dauergebläse erfordern und dank ihres geringen Gewichts leicht zu verschieben sind. Gerade Kinder können dank der AirTrack Geräte auf einem weichen Untergrund beginnen, der ihnen das nötige Vertrauen gibt, die Übungen auszuführen. Die Produkte sind also nicht nur für Profis, sondern auch für Anfänger und Freizeitsportler geeignet. 

Sportarten und Trainings auf der AirTrack

Wir stellen uns kurz die Frage: Für welche Sportarten macht eine AirTrack Sinn und aus welchem Grund? Bei Gymnastik und Turnern erklärt sich der Tumblingersatz von selbst. Trampolin Turner können natürlich Landungen und Sprünge auf der AirTrack und mit diversen Übungen trainieren. Wie steht es aber für Fußballer, Läufer, Skifahrer, Snowboarder und andere Sportler? Ja, auch diese können Sportartenspezifisch Kraft, Ausdauer, Koordination und Geschicklichkeit auf der AirTrack üben. Vor allem Saison und Wettkampfsportler benötigen hin und wieder Abwechslung im Trainingsbetrieb – hier kann z.B. ein Ausdauertraining auf der AirTrack mit einigen Koordinationsübungen eine willkommene Abwechslung schaffen. 

Was für AirTracks gibt es?

Hier stellen wir euch verschiedene AirTrack Geräte und Variationen näher vor:

  • AirTrack

Den AirTrack, eine Bodenmatte, gibt es mit einer Höhe von 20 oder 30 Zentimetern. Der Luftdruck darin kann so reguliert werden, dass die Härte der Matte selbst bestimmt werden kann.

  • AirFloor

Der Airfloor ist mit einer Höhe von 10 Zentimetern die dünnste Matte. Durch seine weiche Federung ist er als Unterlage für Gymnastik, Schulsport oder Kampfsport sehr geeignet.

  • AirRoll

Die AirRolls eignen sich besonders für fortgeschrittene Athleten, die damit Front- und Backflips lernen können.  Athleten egal welcher Körpergröße, Können mit der AirRoll in drei verschiedenen Größen trainieren. 

  • AirBox

Die AirBox besteht aus 3 kleineren AirTracks, die entweder alleine oder kombiniert genutzt werden können. Sie sind praktisch für jegliches Training oder als kinderfreundliches Sprungpferd.

  • Airbeam

Der AirBeam ist ein luftgefüllter Schwebebalken, der sowohl im Training, als auch zuhause genutzt werden kann. Er hilft mit einer Linie in der Mitte dabei, sich ganz ohne Angst auf die Landung konzentrieren zu können.

  • Airspots

Die AirSpots sind die runde Version von AirFloor und AirTrack und sind perfekt für freies Springen. Sie sind weich und tragen zu einer besseren Balance und Koordination der Athleten bei.

Sets und Pakete

In den Schoolsets und Homesets sind verschiedene AirTrack Geräte kombiniert, die man zum Training zuhause oder in der Schule verwenden kann. So wird ein vielseitiges und sicheres Trainingsumfeld garantiert, in dem Kinder und Jugendliche angstfrei Ihren Sport ausüben.

Trainingsset für AirTrack

Fazit und Schlusswort

Die AirTrack Geräte sind also sehr vielseitig und eignen sich nicht nur für den professionellen Gebrauch, sondern können auch für das Training zuhause oder den Sportunterricht in der Schule genutzt werden. Kinder oder Sportanfänger können sich so angstfrei an das Training trauen und müssen keine Gefahr durch harte Untergründe fürchten. Fortgeschrittene dagegen können ihren Sport perfektionieren und von den innovativen Produkten profitieren, indem sich die Qualität ihres Trainings steigert.

Wer alle AirTrackGeräte ausprobieren will kann gerne in unseren Mixed Trainings oder Ferienkursen vorbeischauen. Wir benutzen alle AirTrack Geräte in allen Variationen.

Und falls jemand sich eine AirTrack selbst anschaffen will, so kann er sich einen Gutscheincode bei uns abholen. Schreibt uns einfach eine Email.